Wandern im Erzgebirge beim Qualitätsgastbeber direkt am Kammweg

Geprüftes und zertifiziertes Wanderhotel vom Deutschen Wanderverband als ► Qualitätsgastgeber im Erzgebirge am Qualitätswanderweg Kammweg. Mit unserem Wanderangebot, auch durchführbar für kleine Gruppen oder  Einzelpersonen, möchten wir Ihnen die bezaubernde Natur des Erzgebirges näher bringen. Das Hotel Saigerhütte befindet sich direkt in der Saigerhütte Olbernhau, einem Museumsareal mit 22 Fachwerkbauten, funktionstüchtigem Hammerwerk, Schauwerkstätten und vielen anderen Einrichtungen. Hier kreuzen sich auch die bekannten Wanderwege Kammweg, Fernwanderwege E3, EB und WDE und viele heimische Rundwanderwege - der ideale Startpunkt für ausgiebige Wandertouren.

Kammweg - der Qualitätswanderweg

Der Tourismusverband Erzgebirge lädt zum Wandern auf dem 289 km langen ► Qualitätswanderweg Kammweg ein. Eine beachtliche Strecke, die über drei Bundesländer, vier Urlaubsdestinationen und mit Möglichkeiten zum Abstechen nach Tschechien, führt. Man sollte diesen Wanderweg in Altenberg-Geising im Osterzgebirges beginnen, das gesamte Erzgebirge und Vogtland in Richtung Westen durchqueren und man endet im thüringischen Blankenstein. Der Weg ist durchgängig mit dem Markierungszeichen (blauer Querstrich auf weißem Untergrund mit Schriftzug KAMM) markiert und die Wanderer finden eine anspruchsvolle Wegeführung über die höchsten Gipfel des Erzgebirges und Vogtlandes, so z.B. den Auersberg (1019 m), den Fichtelberg (1215m) oder den Topasfelsen Schneckenstein mit  857m.
Natürlich ist die Wanderung auf dem Kammweg auch in Etappen möglich und somit kann man das Etappenziel bzw. -start in Olbernhau wählen. Die Streckenführung des Kammweges können Sie unter der Homepage ► Tourismusverband Erzgebirge anschauen.

Geführte Wanderwochen vom Hotel Saigerhütte

Genießen Sie eine interessante Wanderwoche mit unseren Wanderleitern, die Sie jeden Tag auf den Tagestouren begleiten. Erleben Sie mit uns wunderschöne Ausblicke auf den Höhen des sächsichen und böhmischen Erzgebirges, durchwandern Sie romantische Täler, lernen Sie den Glockenwanderweg kennen, entdecken Sie das Spielzeugdorf Seiffen, wandern Sie mit uns auf und neben dem Kammweg. Alle Wanderungen beginnen und enden am Hotel Saigerhütte.
Unsere Wanderwochen finden im Frühjahr und im Herbst statt und starten immer sonntags mit einem Begrüßungsabend. Sie können zwischen der kurzen Wanderwoche (4 Wandertage) und der langen Wanderwoche (6 Wandertage) wählen. Alle weiteren Informationen und eine direkte Onlinebuchung ist auf der der speziellen ► Wanderwochenseite zu entnehmen,

Anwandern und Anradeln am Kammweg 1. Mai

Jeweils am 1. Mai lädt der Tourismusverein Olbernhau e.V. zum Saisonstart Wanderung am Kammweg ganz herzlich ein. In jedem Jahr beginnt der Auftakt der Wandersaison mit einem kleinem Wanderfest in der Saigerhütte Olbernhau. Da die Saigerhütte direkt am ► Kammweg und vielen weiteren Wanderwegen liegt, werden die geführten Touren auf ausgewählten Wanderwegen erfolgen. Alle Touren beginnen vormittags in der Saigerhütte. Für die langen Touren werden Transfermöglichkeiten zu den Startpunkten angeboten. Neben einer Kammweg-Tour werden noch weitere Wandertouren innerhalb von Olbernhau angeboten. Ergänzt wird das Angebot mit einer Radtour für die ganze Familie, die vom örtlichen Radsportfreunden durchgeführt wird.
► alle wichtigen Informationen zu diesem Wander- und Radangebot
Ab mittags erwarten die Wanderfreunde bei der Rückkehr und alle Interessierten ein buntes Programm für Jung und Alt im Saigerhüttengelände mit Markttreiben und musikalische Unterhaltung. Für die Autofahrer stehen ausreichend Parkplätze am Gelände der Saigerhütte zur Verfügung.
Unser Tipp: Nutzen Sie auch die ► Erzgebirgsbahn  von Chemnitz bis Olbernhau/ Grünthal und die Linienbusse (T 207, 450, 452, 453 und 465) zur An- und Abreise.

Wandertouren direkt ab Hotel Saigerhütte auf dem Kammweg

Kammweg 4.Etappe - 11,2 km/ 14,8 km 

Tageswanderung über Oberneuschönberg, Zechenweg, Wettinweg, Spielzeugdorf Seiffen mit Rundkirche (11,2 km) und weiter über Seiffener Binge zum Schwartenberg 789 m hoch (14,8 km - Teilstrecke Etappe 3 > hier Info's) - Transfer/ Busfahrt nöglich

Kammweg 5.Etappe - 20,6 km

Tageswanderung über Stößerfelsen nach Rübenau, Lehmheider Teich weiter über Grenzweg zum Wanderparkplatz Kühnhaide oder umgekehrt - Transfer/ Busfahrt möglich

Wandertouren direkt ab Hotel Saigerhütte auf ausgewählten Wanderwegen

Rundwanderung um Olbernhau - 11,9 km

Schöne kurze Rundwanderung ab Hotel Saigerhütte über Bärenbachtal ins Zentrum von Olbernhau. Dort entlang durch Rittergut mit Museum und Stadtkirche und Rückweg über Haingut in Richtung Saigerhütte.

Rundwanderung Natzschungstal - 25,5 km

Eine waldreiche Wanderung entlang der Natzschung, halbe Wegstrecke durch Tschechien, mit Wegeführung teilweise auf dem KammWeg und Aussichtspunkt Stößerfelsen 683 m.

Streckenwanderung Kapelle am Weg - 10,2 km

Kurze Wanderung nach Oberlochmühle, teilweise auf dem KammWeg und romantische Wegführung durch das Schweinitztal bis zur Wanderkapelle in Oberlochmühle. Rückkehr zurück oder mit dem Bus.

Rundwanderung Schloß Pfaffroda - 21,1 km

Eine ausgiebige leichte Waldwanderung zum Schloß Pfaffroda, weiter durch kleine Siedlungsortschaften bis zum Flöhatal. Rückweg entlang der Flöha bis zum Ortszentrum und zurück zum Hotel. Die Tour kann im Zentrum unterbrochen werden.

Streckenwanderung zum Katzenstein - 15,8 km

Diese Tageswanderung führt über das Olbernhauer Haingut und Pulvermühle in Richtung Ansprung teilweise auf dem Fernwanderweg EB. Über Hüttstadtmühle hinab ins Schwarzwassertal und wieder hinauf zum Katzenstein. Rückkehr mit dem Bus möglich (ca. 4 km entfernt).

Streckenwanderung Schwarzwassertal - 21,8 km

Wunderschöne Tageswanderung teilweise auf dem KammWeg bis ins Schwarzwassertal über Rübenau und Lehnheiner Teich. Die Wanderung führt dann durch das wildromantische Schwarzwassertal bis zur Naturschutzstation. Rückfahrt mit dem Bus möglich (ca. 2,5 km entfernt).

Rundwanderung Seiffen - 22,2 km

Anspruchsvolle Tageswanderung über Eisenzeche nach Seiffen, Weiterwanderung zur Kapelle am Weg in Oberlochmühle und Rückweg über das wunderschöne Schweinitztal nach Olbernhau. Abkürzung in Hirschberg möglich: über Brandau

Erster deutscher Glockenwanderweg - 23,1 km

an 16 Stationen wird über die Kulturgeschichte unserer erzgebirgischen Heimat im Spielzeugwinkel Seiffen erzählt, fantastische Ausblicke auf Täler und Höhen, erleben Sie tönende Glocken im Dreiklang von Natur, Wandern und Geschichte - Transfer/ Busfahrt möglich

Buchen!

Kammweg - Urkundenverleihung zur Messe CMT

Große Freude bei der Verleihung der Urkunde für den Qualitätswanderweg Kammweg durch den Deutschen Wanderverband am 15. Januar 2011 während der Touristikmesse CMT in Stuttgart. Der Qualitätswanderweg muß alle drei Jahre nachqualifiziert werden, dies erfolgte erfolgreich in den Jahren 2014, 2017 und 2020.

Alles für unsere Wanderer:

  • Trockenraum für die Ausrüstung
  • aktuelle Wetterinformationen
  • Ablageschalen für die Wanderschuhe im Zimmer
  • kurzfristig und für eine Übernachtung
  • wanderkundige Mitarbeiter
  • hauseigene Tourenvorschläge
  • kostenfreie befüllen der Wasserflaschen
  • Reservierungsservice für die nächste Etappe
  • Hol- und Bringservice zu Wanderwegen
  • Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft
  • Speisen mit regionalen Produkten
  • Säuberungsmöglichkeit für die Wanderschuhe
  • Wanderapotheke

Thorsten Hoyer in der Saigerhütte

Mit der Aktion Kammweg nonstop haben wir den Extremwanderer Thorsten Hoyer bei der Durchquerung durch die Saigerhütte kurz aufgehalten. Sein Ziel: ca. 55 - 60 Stunden (nonstop = ohne Schlafpause) den Kammweg abzuwandern, erster Start war am 31. Mai 2012 um 6:00 Uhr am Bahnhof Geising, leider nach 18 Stunden Dauerregen und starken Winden hat Thorsten seine Tour nach 164 Kilometer abgebrochen. Gratulation und unsere Hochachtung vor Thorsten Hoyer!!! Mit 253 Wanderkilometern hat er sein ehrgeiziges Ziel bei brütender Mittagshitze auf dem Kammweg nahe Schwarzenreuth geschafft. Start war der 23. Juli 2013 und er hat nach über 2 Tage ohne Schlafpause sein Ziel erreicht!