xxx

Meine Auszeit im Welterbe – 3 Übernachtungen

Begeben Sie sich auf eine Tour durch die Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří und erkunden die 850-jährige Bergbaugeschichte hautnah. Sie wohnen direkt in der UNESCO Welterbestätte Saigerhütte in der Stadt Olbernhau, einst eine Saigerhütte für die Kupfergewinnung und deren Verarbeitung, heute ein großflächiges Museumsareal mit musealen Einrichtungen und dem schwersten Kupferhammer im Erzgebirge, der Energiezentrale mit funktionstüchtiger Dampfmaschine, einem erzgebirgischen Weihnachtshaus, einem Spielhaus für Kinder, einem Hotel und weiteren gastronomischen Einrichtungen. Von dort aus können Sie während ihrem Aufenthalt in kurzen Fahrtzeiten viele weitere interessante Stätten der Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří besichtigen.

bei 3 Übernachtungen ab 204,00 pro Person
> dieses Angebot direkt online buchen

> zurück zu den Info's UNESCO Welterbe Erzgebirge

> zurück zu den mehrtägigen Angeboten

Tipps für individuelle Touren:

Saigerhütte Olbernhau mit Kupferhammer – direkt am Hotel Saigerhütte

Ein Muß für Welterbe-Entdecker ist ein Besuch der Saigerhütte Olbernhau. Im Jahre 1537 von Bergmeister Hans Leonhardt gegründeten Hütte, die Saigerhütte Grünthal, war ein selbständiges Gemeinwesen, heute finden Sie hier neben den Produktionsgebäuden und Verwaltungsgebäuden auch Wohn- und Versorgungsgebäude vor. Einst war die Hütte das Zentrum der Kupferverarbeitung, in dem teilweise auch Kupfermünzen geprägt wurden, in Sachsen. Nahezu alle Gebäude sind bis heute erhalten geblieben und sind im europäischen Maßstab ein einzigartiger Sachzeuge der vorindustriellen Verhüttung und Verarbeitung von silberhaltigen Kupfererzen.

Wanderung entlang der bergmännischen Kunstgräben und Teichen – ca. 8 km entfernt

Eine sehr schöne naturnahe Erlebniswanderung auf den Spuren bergmännischer Wasserkunst (rund 4 Stunden) durch die Ortsteile von Olbernhau Pfaffroda, Schönfeld und Dittmannsdorf. Entdecken Sie offene und geschlossene Kunstgräben aus dem 18. Jahrhundert mit deren teils künstlich angelegten Teichen. Start und Ziel ist das Schloss in Pfaffroda mit Schlosskirche und einer originalen Silbermannorgel.

Spielzeugdorf Seiffen – ca. 8 km entfernt

Das Zentrum der erzgebirgischen Holzkunst wie Räuchermänner, Nußknacker, Schwibbbögen, Spieldosen und vielem mehr finden Sie heute in vielen liebevoll einrichten Manufakturen und Fachgeschäften. Dabei sollten Sie nicht auf den Besuch des Freilichtmuseums Seiffens verzichten, hier können Sie den Meistern beim Reifendrehen zuschauen. Und ein Besuch im Spielzeugmuseum Seiffen entdecken Sie Kostbarkeiten alter Volkskunst stimmungsvoll ausgeleuchtet und erlesene Stücke der erzgebirgischen Lichterweihnacht.

Bergbaugebiet Marienberg – ca. 10 km entfernt

Gehen Sie auf Entdeckungstour durch die historische Bergstadt Marienberg mit dem Renaissance-Rathaus, dem Bergamt, der Hallenkirche St. Marien, vielen Bürgerhäusern, die Stadtmauer samt Toren und Türmen und dem Bergmagazin, welches heute eine umfangreiche museale Ausstellung beheimatet. Der einmalig historische Pferdegöpel ist vom Zentrum ca. 4 km im Ortsteil Lauta zu finden.

Kalkwerk Lengefeld – ca. 12 km entfernt

Im 16. Jahrhundert erlangte die Bindemittelindustrie im Erzgebirge große Bedeutung. Ihre Entwicklung vom Beginn an bis ins 20. Jahrhundert lässt sich am Kalkwerk Lengefeld nachvollziehen. Der geschlossene Denkmalbestand ist von herausragender Bedeutung und ermöglicht umfassende Einblicke in die Geschichte der Förderung, Verarbeitung und Aufbereitung der Kalkgewinnung.

Buchen!
Sie können uns telefonisch von 06:00 bis 22:00 Uhr erreichen

+49 (0)37360 7870


UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge Krušnohor Hochmittelalterliche Silberbergwerke Dippoldiswalde Foto: Landesamt Archaeologie Sachsen
Foto: Landesamt Archaeologie Sachsen
UNSESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge Krušnohorí - Bergbaulandschaft Hoher Forst bei Kirchberg Mundloch Englaenderstolln Foto: Jens Kugler
Foto: Jens Kugler
UNSESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge Krušnohorí - Montanlandschaft Freiberg Historische Altstadt Foto: Marko Borrmann
Foto: Marko Borrmann
UNSESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge Krušnohorí - Montanlandschaft Schneeberg Siebenschlehener Pochwerk Foto: Marko Borrmann
Foto: Marko Borrmann