Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge

Ein fester Termin im Oktober - an jedem dritten Sonntag öffnen viele Handwerksbetriebe und Holzkunstmanufakturen ihre Werkstätten.
Schauen Sie den Handwerkenn auf die Finger und lernen Sie die unterschiedlichsten traditionellen Gewerke kennen.
Hier erlebt man hautnah die Erstellung z.B. eines Räuchermannes vom einen einfachen Stück Holz bis zur fertigen Figur. Lernen Sie die vielen Arbeitsabläufe zahlreicher weiterer Gewerke, darunter die Räucherkerzenherstellung, Glasbläserei und Papier schöpfen kennen. Dieser Tag bietet die Gelegenheit, sich von der Handwerkstradition zu überzeugen.

Mit viel Freude bereiten die Akteure der jeweiligen Werkstatt diesen Tag für die kleinen und großen Besucher vor. Hier ist Mitmachen und Staunen angesagt, wann gibt es die Gelegenheit sich einmal selbst auszuprobieren:
- das Eisen beim Drechseln führen,
- einen Spanbaum stechen,
- eine Glaskugel blasen,
- das glühende Eisen mit dem Schmiedehammer bearbeiten,
- selbst Räucherkerzen herstellen,
oder, oder, oder
und natürlich die Atmosphäre in der Werkstatt erleben. Es wird geplaudert, gestaunt und gefachsimpelt - eben ein einmaliges Erlebnis.

Und in Olbernhau sogar Samstag und Sonntag

Oltimerbus Robur

Erleben Sie an 2 Tagen die Handwerkskunst aus Olbernhau und fahren Sie mit dem Oltimerbus von Werkstatt zu Werkstatt. Jedem Besucher stehen zahlreiche Zustiegsmöglichkeiten an den Werkstätten, direkt an der Saigerhütte und am Museum Olbernhau zur Verfügung.

Stadtplan von Olbernhau im Erzgebirge bei Seiffen
Stadtplan von Olbernhau mit freundlicher Unterstützung vom Fremdenverkehrsverin Olbernhau e.V. - als PDF-Datei ca. 1,2MB, bitte in das Bild klicken!